selbstorganisatoriche Hypnotherapie

Hypnosetherapie ist ein effektives, schnelles und wissenschaftliches Verfahren. Etwa 5% bis 10% unseres Erlebens wird von unserem Bewusstsein (willkürlich) bestimmt und etwa 90% bis 95% von unserem Unbewussten (unwillkürlich).

 

Trance ist eines der ältesten Heilverfahren der Menschheit.

Jeder Mensch ist fähig auf seine eigene Art und Weise in einen Trancezustand einzutreten und sich in seinem inneren Erleben zu vertiefen.


 

Dieser Trancezustand fördert eine größtmögliche körperliche Entspannung und eine Beruhigung der inneren rhythmischen Vorgänge, zum Beispiel Pulsschlag, Atmung und Vieles mehr.

 

Oft sind wir in Trance, ohne es zu bemerken oder zu benennen. Zum Beispiel wenn wir tanzen, meditieren, ein schönes Lied intensiv hören und ganz in Etwas versinken. Wenn wir in eine Trance gleiten, machen wir eine Reise zu unserem tiefsten inneren Wesen, zu unserem Unbewussten. Dies ist eine Landkarte unserer wahren Empfindungen, Wünsche, Träume, unserer Sehnsucht und dem Bedürfnis wir selbst zu sein. Wir können darüber einen Zugang entdecken, zu unseren Stärken, unseren Fähigkeiten, unseren Ressourcen und vor allem zu unseren Selbstheilungskräften.

 

Körper und Seele verbinden sich.

 

Ein Entspannungszustand der Beruhigung und Geborgenheit ermöglicht uns eine neue Selbstsicherheit, einen Perspektivenwechsel und das Kreieren neuer Lösungswege.

 

All dies und noch viel mehr können Sie gemeinsam mit Ihrem Unbewußten entwickeln.